Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FIRMENPHILOSOPHIE

IN ERSTER LINIE ZÄHLT DER MENSCH, ALLES ANDERE KOMMT DANACH.

Massagen sind nicht nur Vorbeugung, Linderung und Heilung,
sondern auch das Geschenk das man selbst seinem Körper macht.
Nützen wir diese Energiequelle schon in der Jugend, wird er es uns im Alter danken.

Massagen – auch die „Kunst der Berührung“ genannt – werden seit Jahrtausenden genützt um den Menschen Kraft, Energie und Vitalität zurückzugeben. Die verschiedenen Techniken werden zur Vorbeugung, aber auch zur Behandlung von Beschwerden angewendet. Massagen lindern belastende Zustände wie u.a. Verspannungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und können diese zum Teil auch beseitigen. Natürlich folgt jede Massage Technik ihren eigenen Prinzipien, aber alle wirken auch vorbeugend.

 Es ist mir ein echtes Bedürfnis nicht nur junge, sondern auch ältere und alte Menschen zu betreuen und ihnen einen Teil ihrer Lebensfreude, die sie aufgrund von Schmerzen oder geringer menschlicher Zuwendung eingebüßt haben, wieder zu geben. Meine Arbeit ist eine ausnahmslos seriöse Dienstleistung und steht allen Menschen zur Verfügung. Ich will hier nur einige Gruppen mit Belastungen herausgreifen, wie z.B. Manager, Personen mit hauptsächlich stehenden oder sitzenden Berufen, Personen die schwere körperliche Arbeit verrichten (beispielsweise Bauarbeiter), Personen mit Durchblutungsstörungen, mit belasteter Wirbelsäule, Sportler, Hausfrauen/-Männer, Fließbandarbeiter, Personen die der täglichen Witterung ausgesetzt sind, mit belasteten (gestauten bzw. schweren) Armen und Beinen, Menschen mit Verspannungskopfschmerzen und Wetterfühligkeit, übergewichtige Personen und möchte aber auch nicht die Genießer vergessen, die einfach nur den Wohlfühl faktor erleben möchten

 

Besonderen Stellenwert genießen Mütter mit kleinen Kindern.

Sie haben die Möglichkeit ihre Kleinen und Kleinsten mit in meine Praxis zu nehmen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchblättern.